Blog

Änderung Mehrwertsteuer und Einfuhr-Ust

Ab dem 1.1.2017 wird das Mehrwertsteuer-Reporting an die norwegischen Finanzbehörden geändert

 

 

Zum Jahreswechsel wird die „omsetningsoppgave“ (Umsatzmeldung) durch die „mva-melding“ (Mehrwertsteuer-Meldung) ersetzt.

Die bisherigen Gesetzesgrundlagen bleiben bestehen, das heißt in puncto Abzugsfähigkeit, Steuerpflicht und Fristigkeit ändert sich nichts. Jedoch ist der Aufbau der neuen Mehrwertsteuermeldung deutlich detaillierter als bisher.

Dieser Strukturänderung muss auch durch eine Anpassung der Buchhaltungssoftware Rechnung getragen werden. Es müssen sowohl neue Konten als auch neue Mehrwertsteuer-Codes eingerichtet werden.

Die wichtigste Änderung betrifft aber die Einfuhrumsatzsteuer und die Erfassung der Importe. Aktuell übernimmt häufig der Spediteur die Zahlung oder es besteht bei laufenden Importen ein Zollaufschubskonto – auch bekannt als Zollkredit. Das Konstrukt des Zollaufschubkontos fällt weg. Während bisher die Einfuhrumsatzsteuer an den Zoll bezahlt werden musste und der Betrag dann vom Finanzamt im Rahmen der bisherigen Umsatzmeldung zurückerstattet wurde, wird es für mehrwertsteuerregistrierte Unternehmen keinen Zahlungsfluss in Sachen Einfuhrumsatzsteuer mehr geben. Das stellt zum einen eine Liquiditätsentlastung dar, führt jedoch andererseits auch zu etwas erhöhtem Administrationsaufwand. Auf Basis eines von den Behörden zur Verfügung gestellten Zoll-Report („Altinn report“ mit Übersicht aller Zolldeklarationen) wird nun die Einfuhrumsatzsteuer selbst berechnet werden müssen und in der Mehrwertsteuermeldung sowohl als Umsatzsteuer als auch als Vorsteuer ausgewiesen werden.

Durch Anpassung unserer internen Systeme sind wir bemüht, Ihnen einen Mehraufwand an Arbeit zu ersparen. Dennoch kann es vorkommen, dass sich der Administrationsaufwand in den ersten Monaten des neuen Jahres etwas erhöht. 

Wir werden Ihnen bei Bedarf noch zusätzliche Informationen zu diesem Thema zukommen lassen. Wer bis dahin noch mehr über das Thema lesen möchte, findet auf www.skatteetaten.no/mva-melding auf Englisch weitere Informationen.

Falls Sie Fragen haben steht Ihnen unser Team zur Verfügung:

Cornelius Häusler, ch@ybin.no, +47 9969 1826
Joachim Hasenmüller, jh@ybin.no, +49 172 58 45 722
Jasmin Krumbiegel, jasmin@fast-as.no, +47 9018 5492
Marte Dombu, marte@fast-as.no, +47 4192 0150
Mia Grandin, mia@fast-as.no, +47 413 67 928
Linn Selimi, linn@fast-as.no, +47 924 49 935