Fiskalvertretung in Norwegen

Wir kümmern uns um Ihre norwegischen Steuern- und Rechtsagenden

Für Unternehmen, die in Norwegen umsatzsteuerpflichtige Umsätze erzielen, jedoch keine feste Geschäftseinrichtung im Sinne des norwegischen Umsatzsteuerrechts unterhalten, können wir die Aufgabe des umsatzsteuerlichen Repräsentanten übernehmen.

Als umsatzsteuerlicher Vertreter Ihres Unternehmens fordern wir norwegische Umsatzsteuer von Ihren Auftraggebern ein und setzen beim Finanzamt Vorsteuern zum Abzug an. Als Ihr Fiskalvertreter unterstützen wir Sie aber nicht nur im Bereich Mehrwertsteuer. In vielen Fällen werden sich auch personalbezogene Fragestellungen ergeben. Diesen Bereich werden wir ebenso abdecken wie sonstige Angelegenheiten, die in Verbindung mit Ihren Geschäften in Norwegen auftauchen können. Entweder erledigen wir diese selbst oder wir vermitteln Ihnen die richtigen Kontakte.

In der Branche ist es normal, Fiskalvertretung stundenweise abzurechnen. Um Ihnen die Kostenplanung leichter zu machen, bieten wir in Sachen Fiskalvertretung unter gewissen Voraussetzungen auch Pauschalangebote an.